Mittwoch, 11. Juli 2012

Rezension zu Veronica Roth: Die Bestimmung #1



Klappentext:
Fünf Fraktionen, fünf verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice sich entscheiden muss, als sie sechzehn wird. Sie weiß: Es ist die wichtigste Wahl ihres Lebens, denn sie entscheidet über ihre Familie, ihre Freunde, ihre Feinde.
Doch der Test, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte. Die aber gelten in der Welt, in der sie lebt, als hoch gefährlich . . .

Inhalt:
Beatrices' Testergebnisse, die über ihre Bestimmung Auskunft geben sollten, sind nicht eindeutig - wodurch Beatrice zu einer hohen Gefahr für die Politik wird, auch wenn sie selbst nicht den leisesten Schimmer hat, was sie gefährlich macht. 
Trotzdem kann sie sich für eine Fraktion entscheiden und verheimlichen, dass sie eine Unbestimmte ist: Sie wählt die Ferox, auch die Furchtlosen genannt.

Beatrice, nun Tris genannt, schafft die ersten Prüfungen und hat es somit zur Ausbildung geschafft. Zu dieser gehören unter anderem Kampf und Beherrschung des Geistes - beziehungsweise die Beherrschung seiner größten Ängste.

Doch leider ist Tris nicht gerade die Stärkste, was sie bei den Kämpfen zu einem leichten Ziel macht. Noch dazu kommt sie von den Altruan, den Selbstlosen, die von fast allen anderen Fraktionen gehasst werden. Tris wird gemobbt, und kann sie ihrer vermeintlichen neuen besten Freundin vertrauen?
Doch schlimmer ist die Tatsache, dass Tris sich nicht mehr sicher ist, ob sie die richtige Fraktion gewählt hat. Wenn das der Fall wäre, hätte sie den größten Fehler ihres Lebens begangen, denn sie wird entweder für immer bei den Ferox bleiben müssen oder sie wird rausgeschmissen und wird zu einer Fraktionslosen, was das schlimmste ist, was einem Menschen dieser Zeit passieren kann.
und zu allem Unglück verliebt sich Tris auch noch in den blendend gutaussehenden Ausbilder Four, der sie jedoch kaum beachtet . . .


Meine Meinung:
Erstmal Daumen hoch für die Schreibweise - einfach unglaublich packend und gut zu lesen ;)
Das Buch ist eine ziemliche Weile auf meinem SuB vergammelt, denn ich habe nur Gutes darüber gehört, aber ich hatte einfach kein Interesse daran, es zu lesen. Lag's am Cover? Am Thema? Ich hab keine Ahnung, warum ich es nicht früher gelesen habe . . . Dann habe ich es schließlich doch getan, und war sofort hellauf begeistert. Die Schreibweise erinnert mich ein Bisschen an Die Tribute von Panem. Also schonmal: Wer Die Tribute von Panem mag (wer mag das nicht?) wird auch dieses Buch lieben!

Die Story ist eine tolle Idee. Vor allem wünscht man sich, selbst dabei zu sein und eine Fraktion wählen zu können. Falls es jemanden interessiert: Ich hätte ebenfalls die Ferox gewählt, da die Aussicht auf die ganze Action, die Tattoos und Piercings und den ganzen Rest ziemlich verlockend ist *-* 

Die Charaktere sind echt super ausgearbeitet und sehr sympathisch, was das Lesen zum Vergnügen macht, wie es auch sein soll #_#

Fazit:
Noch einmal zur Wiederholung: Liebt ihr Die Tribute von Panem, liebt ihr auch die Bestimmung! Und liebt ihr Die Tribute von Panem nicht, liebt ihr Die Bestimmung trotzdem ^-^



ISBN: 978-3-570-16131-9
Verlag: cbt
Seiten: 475
Preis: [geb] 17,99€
Leseprobe?

folgender Band:

Kommentare:

  1. Mich hat immer das Cover so ein bisschen abgeschreckt, aber nach der Rezension werde ich es wohl doch auf meinen Wunschzettel packen :)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezension..

    Das Buch liegt schon ein weilchen auf meinem SuB aber ich trau mich irgendwie nicht dran.. In letzter Zeit wurden viele Dystopien so hoch gelobt die ich dann so schlecht fand.
    Mal schauen :)


    Bin deine neue Lesern
    also alles gute :-*

    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Rezi. :)
    Mir hat das Buch auch total gut gefallen! Konnte es kaum aus der Hand legen. Das Cover gefällt mir aber eigentlich auch ganz gut. :)

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Rezension!

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich habe auch gleich den zweiten Band verschlungen.
    Den Dritten muss ich allerdings noch lesen und bin schon sehr gespannt :)

    LG Melie

    AntwortenLöschen

Kommentare sind Herzlich Willkommen!